<< zurück zu freie Trauung 24

 
  Freier Redner
 
     
 
Muss man für die Musik bei der freien Trauung Gema Abgaben bezahlen?
Nein! Da die Musik die Sie bei Ihrer freien Trauung spielen im privaten Rahmen verwendet wird, müssen keine Abgaben an AKM bzw. GEMA gezahlt werden. Wenn Sie CDs verwenden möchten, nehmen Sie den Interpreten und die Lieder Ihrer Wahl. Kann die standesamtliche Trauung Teil einer freien Trauung sein?
Die rechtsgültige Trauung durch einen Standesbeamten kann Teil einer freien Trauung sein. Ob und unter welchen Bedingungen Standesbeamte die standesamtliche Trauung als Teil einer freien Trauung durchführen ist von Ort zu Ort verschieden und muss am jeweiligen Standesamt bzw. Standesbeamten erfragt werden.

Kann eine freie Trauung von einem Standesbeamten durchgeführt werden?
Ein Standesbeamter steht im Dienst des Staates und darf nur rechtlich gültige Trauungen vollziehen. Er kann als Trauredner und Hochzeitsredner (freier Redner, Trauredner, Hochzeitsredner) außerhalb seiner Tätigkeit als Standesbeamter auch freie Trauungen durchführen. Diese sind jedoch wie alle freie Trauungen nicht rechtsgültig.

Ist eine freie Trauung auch ohne standesamtliche Trauung möglich?
Eine freie Trauung kann ohne eine standesamtliche Trauung zelebriert werden. Sie brauchen für Ihre freie Trauung keine offizielle Heiratsurkunde.

Muss man auf dem Standesamt die Ringe tauschen?
Es ist üblich sich die Ringe am Standesamt anzustecken, aber nicht verpflichtend und kann als Teil der standesamtlichen Trauung wegfallen. Die Ehe wird durch das Unterzeichnen der Heiratsurkunde auf dem Standesamt rechtsverbindlich. Sie können die Ringe auch nur bei Ihrer freien Trauung tauschen. Was ist der Unterschied zwischen freier Trauung und standesamtlicher Trauung?
Die freie Trauung bietet mehr Gestaltungsmöglichkeiten.

Was ist der Unterschied zwischen freie Trauung und kirchliche Trauung?
Die freie Trauung bietet mehr Gestaltungsmöglichkeiten.
Hier nur die wichtigsten Punkte:
                                                                                   FREIE TRAUNG                                 STANDESAMTLICHE TRAUUNG

ORT                                                                              frei wählbar                                           beschränket Auswahl
ZEITPUNKT                                                                frei wählbar                                           beschränkte Auswahl
ABLAUF                                                                       frei wählbar                                           nicht wählbar
RITUALE                                                                     frei wählbar                                           nicht wählbar
INHALT                                                                       frei wählbar                                           nicht wählbar
TRAUREDNER UND HOCHZEITSREDNER            frei wählbar                                           nicht wählbar
RELIGION(EN)                                                           frei wählbar                                           nicht wählbar


Ist eine kirchliche Trauung rechtsgültig?
Eine kirchliche Trauung ist nicht rechtsgültig. Nur die standesamtliche Trauung mit der Unterschrift auf der offiziellen Trauungsurkunde ist rechtlich gültig.

Muss man für eine freie Trauung einer Kirche oder Religion angehören?
Nein. Woran Sie glauben oder welcher religiösen Vereinigung oder Kirche Sie angehören, hat für eine freie Trauung keine Bedeutung und wird auch nicht hinterfragt. Es steht Ihnen frei, ob Sie traditionelle-religiöse Elemente in die Zeremonie einfließen lassen möchten, die Zeremonie gänzlich religiös oder ohne religiöse Elemente gestalten wollen.

Spielt die Religionszugehörigkeit bei einer freien Trauung eine Rolle?
Generell spielt die Zugehörigkeit zu einer Religion bei einer freien Trauung keine Rolle. Wenn das Paar unterschiedlichen Religionen angehört können von beiden und auch von anderen Religionen Elemente, Rituale und Texte Bestandteile der Zeremonie sein.
Auch wenn das Paar einer gemeinsamen Religion angehört ist es nicht verpflichtet kirchlich zu heiraten und Riten und Elemente anderer Religionen können Teil der Trauungszeremonie sein. Was ist der Unterschied zwischen freier Trauung und kirchlicher Trauung?
Die freie Trauung bietet mehr Gestaltungsmöglichkeiten als eine kirchliche Trauung.


Hier nur die wichtigsten Punkte:


                                                    FREIE TRAUNG                                   KIRCHLICHE TRAUNG
ORT                                                frei wählbar                                         Kirche, Kapelle
ZEITPUNKT                                  frei wählbar                                         beschränkt wählbar
ABLAUF                                         frei wählbar                                          nicht wählbar
RITUALE                                       frei wählbar                                          nicht wählbar
INHALT                                         frei wählbar                                          beschränkt wählbar
TRAUREDNER                              frei wählbar                                         beschränkt wählbar
UND HOCHZEITSREDNER
Religion(en)                                       frei wählbar                                         nicht wählbar

 

 
 
Freie Trauung 24 · Zeisigweg 5 · 91056 Erlangen · Tel.: 0 91 31 - 612 01 56· info@freie-trauung24.de